Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 730 mal aufgerufen
 Rallye-Veranstaltungen
Bolle ( Gast )
Beiträge:

20.10.2006 12:23
Rallyesprint in Storndorf am 28.10.2006 Zitat · antworten
Moin,

seit ihr geschlossen bei der Fränkischen Schweiz oder sieht man den einen oder anderen vielleicht in Storndorf?

Viel Spass im Siegerland

Bolle

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

20.10.2006 12:30
#2 RE: Rallyesprint in Storndorf Zitat · antworten

zum fahren sind 4 teams in der fränkischen!!!
zum gucken fahren aber ein paar leute in die bird mountains!
Boxenluder

Billy B. Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 101

20.10.2006 15:28
#3 RE: Rallyesprint in Storndorf Zitat · antworten

Beim Rallyesprint fährt keiner von uns mit,weil man da eine NA Lizenz braucht .Das alleine wäre nicht so schlimm , aber man brauch auch gültige Sitze ,Anzug,Unterwäsche,und und und .
Für mich (und auch einigen Anderen )Ist das einfach zu teuer für die eine Veranstaltung!

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

23.10.2006 07:53
#4 RE: Rallyesprint in Storndorf Zitat · antworten

Hier ein Vorbericht zum Sprint.
Leider entspricht er nicht ganz der Wahrheit, weil die echten Promies - nämlich die von anschlag-quer - sind in Hollfeld!!!


Viel Prominenz beim ersten Super Rallysprint in Storndorf
Walter Röhrl im Porsche bei den Historischen Fahrzeugen, Start am Freitagabend um 20. 16 Uhr,

GIESSEN (sfä) Die Zusagen für den ersten „Super Rallyesprint EU“ auf dem Test- und Betriebsgelände der Firma Stehr im Schwalmtaler Ortsteil Storndorf, zwischen Alsfeld und Lauterbach, lesen sich wie ein „Who is who“ der deutschen Rallyeszene. Namen wie Sandro Wallenwein, Niki Schelle, Horst Rotter, Dieter Depping, Armin Holz, Mathias Kahle, Uwe Nittel, Olaf Dobberkau, Ronny Amm werden die heimischen Rallyefans mit Sicherheit in Scharen in die kleine Vogelsberggemeinde reisen. Aus heimischer Sicht haben unter anderem Markus Moufang (Nidda) BMW M3, Dirk Klemund (Hungen- Villingen) Subaru Impreza, Ingo Hanika (Biebertal) VW Golf und Alexander Milnerowicz (Hermannstein) im Opel Astra genannt. Unternehmer und Rallyegönner Jürgen Stehr hat sich für die Debütveranstaltung, die vom Automobilclub Schlitz und der Sportfahrergemeinschaft Vogelsberg mit Rallyeleiter Friedrich Goldstein an der Spitze durchgeführt wird, auf seinem Firmengelände einiges für die Zuschauer und Aktiven einfallen lassen.
Auf dem 3, 3 Kilometer langen Rundkurs mit seinen sieben Kurven, einer Sprungkuppe und unterschiedlichen Streckenbelägen werden in vier Durchgängen jeweils drei Runden plus Ausfahrt mit einer Streckenlänge
von 12, 9 Kilometern gefahren. Dafür wurden teilweise Naturtribünen als Zuschauerplätze angelegt. Während des Shake- Down (Funktionstest) am Freitagabend von 18 Uhr bis 19. 30 Uhr gibt es die Möglichkeit von Mitfahrgelegenheiten. Desweiteren wird es vor dem Start des ersten Durchgangs am Freitagabend um 20. 16 Uhr ein spektakuläres Feuerwerk des Feuerwerk- Europameisters „JUP Fireworks“ geben. Nach dem ersten Durchgang schließt sich eine Rallyedisco an.
Die Historischen Rallyefahrzeuge der „Slowly Sideways“, eine Initiative des bekannten Kölner Fotografen Reinhard Klein, werden 20 Minuten vor dem eigentlichen Feld als Vorwagen fahren. Dabei wird neben Reinhard Hainbach (Schotten) im BMW 2002, Michael Gerber (Lich) im Opel Manta 400, Udo Schwarz (Hirzenhain), dem Dänen Ole Poulsen im Opel Ascona 400 und Dr. Erhard Ricken (Köln) im Porsche 911 RSR vor allem der zweifache Rallyeweltmeister Walter Röhrl im Mittelpunkt des Interesses stehen. Der Regensburger wird wahrscheinlich einen Porsche 911 fahren und für entsprechende Stimmung sorgen. Während der drei Durchgänge am Samstag (erstes Fahrzeug jeweils um 10. 26 Uhr/12. 21 Uhr/14. 16 Uhr) wird der Zeppelin des Frankfurter Privatsenders Hitradio FFH in Storndorf erwartet. Die Zielankunft ist für 14. 56 Uhr vorgesehen Als weiteren Höhepunkt stehen Hubschrauber- Rundflüge über die Strecke auf dem Programm und am Abend wird der Auftritt der Rock- Coverband „TAKE FIVE“ mit einer Überraschung die Veranstaltung beenden. Der Eintritt kostet acht Euro, das Programmheft vier Euro.
Weitere Informationen auch im Internet unter http://www.rallyesprint.eu

Boxenluder

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

30.10.2006 13:12
#5 RE: Rallyesprint in Storndorf Zitat · antworten

und??? wie war es?
wer war alles da von uns?

Boxenluder

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

09.11.2006 08:32
#6 RE: Rallyesprint in Storndorf Zitat · antworten

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen