Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 5.817 mal aufgerufen
 Rallye-Veranstaltungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ali G. alias Maja Offline

Leisepupser


Beiträge: 356

09.11.2007 10:36
#46 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Zitat von Driftwinkel
Warum startet der Uwe nicht???Bremse immer noch kaputt und noch bei Hanika zur Reperatur

scheint so.........
aber dafür den Göttig????
Naja, wenigstens ein klein bisschen Soundersatz

--------------------------------------------------
wenn du Zeit du gucken.
http://www.team-grolig.de
Sind auch immer schöne Videos drauf.

isa&micky Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 71

09.11.2007 16:32
#47 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Ja das Auswahlkriterium war angeblich so, daß die Starter ausgelost wurden. Finde ich auch net so toll.
Die SFG Vogelsberg ist mitveranstalter bei dem Rallyesprint. Was mit dem Uwe ist weiß ich net.

HECKANTRIEB IST DAS EINZIG WAHRE;
ALLES ANDERE SIND NOTLÖSUNGEN!!!

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

10.11.2007 19:03
#48 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

oh mann. die geben sich´s ja wieder im rallye-mag-forum!!!
was sind wir doch so eine friedliche rallye-gemeinde. klein aber fein. habt euch alle lieb!!!


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

Torben Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 91

10.11.2007 19:19
#49 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Zitat von Boxenluder
oh mann. die geben sich´s ja wieder im rallye-mag-forum!!!
was sind wir doch so eine friedliche rallye-gemeinde. klein aber fein. habt euch alle lieb!!!

Da hab ich aber von dir letzte Woche andere Worte gelesen

Kann aber auch einige Meinungen verstehen. Es wurde halt im Vorhinein zu stark auf die Klötze gehauen, was die Starterliste jetzt eben nicht halten kann.

Ich mach das ganz einfach - ich ruf am Freitag abend kurz den Maddin-4wd an und frag ob der IHLE da ist, dann fahr ich los

Heckantrieb! - Oder läufst du auf den Händen?

martin4wd Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 216

12.11.2007 16:19
#50 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Moin zusammen !
Freu mich schon auf Freitag und auf den duft von hochverdichtetem.
Werd versuchen nachmittags ab 17 Uhr da zu sein und falls der Ihle da ist
werd ich den S1 schon mal warmfahren!

Falls es kalt wird gibt´s auch schnee da oben..

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

13.11.2007 11:45
#51 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten
@ der rest: wann fahrt ihr denn samstag hoch???


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

Streifenhörnchen Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 54

13.11.2007 16:41
#52 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Wir wollen am Freitag hoch.. Samstag loht sich ja nicht so!

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

15.11.2007 08:46
#53 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

ja meinste da ist nix mehr über???
wenn ich mir die bilder von letztem jahr so anguck, gibt´s da genau so schöne abhebhügel wie in herbstein.


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

17.11.2007 20:12
#54 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

wieder zu hause und fast wieder aufgetaut.
war eine schöne veranstaltung. schön zum gucken und der glühwein war auch lecker.
leider ist der S1 nicht gefahren, weil die strecke gestreut wurde. aber ich bin grad zufällig dazu gekommen, als er aufgeladen wurde und hab einen hb-aufkleber geschenkt bekommen.
der schöne porsche wurde bei der letztens zuschauerfahrt noch gedetscht!


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

Torben Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 91

17.11.2007 22:51
#55 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Seid ihr jetzt erst zurück gekommen?

Wer ist denn Driftking geworden?

Heckantrieb! - Oder läufst du auf den Händen?

Angefügte Bilder:
IMG_7108.jpg   IMG_7109.jpg   IMG_7110.jpg  
Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

19.11.2007 09:29
#56 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Beeindruckende Drifts im Stehr- Motodrom
Wallenwein/Becker gewinnen 2. Rallyesprint EU in Storndorf
SCHWALMTAL (she) Die hohe Kunst des Auto fahren wird in Rallyekreisen oft mit dem Begriff „Drift“ verbunden. Das sogenannte Driften ist nichts anderes als das kontrollierte Rutschen über zwei oder vier Räder im Kurvenbereich.
Genau davon gab es beim 2. ADAC Rallyesprint EU im Schwalmtaler Ortsteil Storndorf vor etwa 8 000 Zuschauern reichlich zu sehen. Fünf gezeitete Wertungsprüfungen (WP) hatten die 40 Teams dem aktuellen Feld und weitere 20 der historischen „slowly sideways“ auf dem Firmengelände von Stehr Spezialmaschinen zu fahren. Die Frage, ob man angesichts der teils schmierigen Bedingungen mehr rutsche oder fahre, blieb allerdings unbeantwortet. Vor allem in der Stehr- Arena mit einer abschließenden und bisher einmaligen Hallendurchfahrt hatten die Fahrer jede Menge Arbeit am Lenkrad.

Sandro Wallenwein/Kathrin Becker (Stuttgart/Schlitz) kamen im Subaru Impreza Sti mit dem Geläuf jedenfalls am Besten zurecht und gewannen mit 42 Sekunden vor Daniel Rexhausen/Tanja Neidhöfer (Lich/Elz) im Mitsubishi Lancer und Wolfgang Günther/Stefan Kopczyk (Tamm) im Subaru Impreza Sti mit 1, 54 Sekunden Rückstand. Der Stuttgarter, Gesamtdritter der deutschen Rallyemeisterschaft 2007, gab sich vor dem Start zur Auftaktprüfung am Freitagabend jedoch zurückhaltend: „Es ist besonders auf den langen Geraden schwer das Auto zu halten. Mal sehen, wie die Reifen funktionieren“.
Es schien zu passen, denn Wallenwein legte mit der ersten Bestzeit am Freitagabend in den Schotter der Stehr- Arena. Mit 22 Sekunden Rückstand konnte sich Daniel Rexhausen noch am Besten in Schlagdistanz halten.
Am Samstagvormittag liess der Subaru- Fahrer eine weitere Bestzeit folgen und baute den Vorsprung auf deutliche 40 Sekunden aus. Rexhausen demonstrierte mit Bestzeiten in WP 4 und 5 zwar sein Können, konnte Wallenwein´s Sieg aber nicht verhindern. Für den Licher war es dennoch sein bisher wohl größter Erfolg als bester Mittelhesse.
Mit den Mittelfeldplätzen 19 im Gesamt und fünf in der Zweiliterklasse waren Markus und Thomas Schmidtmeister (Niddatal/Laubach) vom AMC Hungen im BMW 320is unter den Gegebenheiten zufrieden. Die Brüder waren realistisch genug und machten sich keine Illusionen. Der Spaß war ihnen hier wichtiger.

Slowly Sideways
Nicht weniger spektakulär und laut ging es bei den 20 Autos der historischen
„slowly sideways“ Wertung zu, die vor dem eigentlichen Feld fuhren. Hier gewannen Klaus Otterbach/Roland Mai (Obersontheim/Rosenberg) im Opel Kadett C GTE. Den dritten Platz holten sich Reinhard Hainbach/Klaus Fabisch (Schotten/Recklinghausen) im Opel Manta 400 vor Torsten Tippner/Alexander Hirth (Nidda/Schotten) im Opel Kadett C Coupe auf Rang fünf.
Ursprünglich wollte Hainbach mit seinem BMW 2002 starten. Der befindet sich jedoch derzeit auf hoher See, nachdem der Schottener mit Fabisch an der Oldtimer- Langstreckenrallye Düsseldorf- Shanghai teilnahm.
In der Rallyeklasse gewann das BMW Duo punktgleich mit dem Team von Konrad Schmidt aus Nürnberg im Opel Ascona und den Schweizern Michael Vestner/Ivan Panizzi im Porsche.
Michael Gerber/Walter Meng (Lich) mussten in Storndorf ihren Opel Manta 400 mit Motorproblemen kurz vor Schluss abstellen.

Super- Drift Trophy für Olaf Dobberkau
Den Zuschauerpreis für den spektakulärsten Fahrstil gewannen Olaf Dobberkau/Helmar Hinneberg (Schleusingen/Chemnitz) im Porsche 91 GT 3 RS, 33. in der Gesamtwertung.
Der Fahrlehrer aus Thüringen hätte locker auch den Preis für das beste Motorengeräusch bekommen, doch der wurde nicht vergeben.
Knapp hinter Dobberkau landete Michael Gerber auf Platz zwei.


Kommentar:
London oder Storndorf ?
Cheforganisator Jürgen Stehr hat mit dem Rallyesprint Storndorf ins Schwarze getroffen. Das Teilnehmerfeld und auch die Besucherzahl bestätigen dies, auch das Wetter war erträglich. Rallyesport auf engstem geht, auch wenn es keine Alternative zur herkömmlichen Rallye 200 ist. Die braucht ihren Platz, aber das ist auch nicht Sinn und Zweck des Rallyesprint. Die Show steht im Vordergrund, tagsüber Rallyemotoren, abends Musik. Auf die Frage, ob ein Race of Champions, wie Michele Mouton den Saisonabschluss mit internationalen Motorsportgrößen demnächst erstmals im Londoner Wembley Stadion durchführt, nächstes Jahr auch in Storndorf möglich wäre, war seitens der Organisation verhaltener Optimismus zu spüren. Die Überlegung sei schon da und auch die Strecke durchaus dafür brauchbar hieß es. Beim Race of Champions treten zwei Fahrer im direkten Vergleich gegeneinander an.
Ob es in Storndorf nächstes Jahr eine Steigerung in Form eines Race of Champions gibt wird sich zeigen. Vielleicht wird sich die Weltelite des Rallyesports in absehbarer Zeit zwischen London und Storndorf entscheiden müssen.
Heiko Schäfer


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

martin4wd Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 216

23.11.2007 13:14
#57 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Für alle die nicht da waren, war eine coole Party am Freitag... Glühwein war sehr gut und die Herrenhandtäschchen auch nicht schlecht. Durch das Feuerwerk kam es einem fast vor wie an Sylvester.
Hab auch noch ein Foto das ich unbedingt mal reinstellen muß!

Torben Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 91

23.11.2007 19:22
#58 RE: Rallye-Sprint EU in Storndorf Zitat · antworten

Zitat von martin4wd

Hab auch noch ein Foto das ich unbedingt mal reinstellen muß!



Kannste behalten .....

Heckantrieb! - Oder läufst du auf den Händen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« rallyes 2008
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen