Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 5.414 mal aufgerufen
 Rallye-News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

06.12.2007 09:53
#31 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

denk auch, dass es auf sowas rauslaufen wird!
das geht aber nicht. was sollen die jungs dann in ihrer freizeit machen??? ihren frauen auf den nerv gehen???
das wäre eine katastrophe und das aus für viele beziehungen!!!


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

isa&micky Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 71

06.12.2007 10:46
#32 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Die sollten sich wirklich mal über Sachen gedanken machen die wirklich wichtig sind.
Wie z.B. das Wechseln der Reifen bei einer nat. 200 Rallye. Wir haben das in Alsfeld mal erlaubt
(da es angefangen hat extrem zu schütten) und wir wurden richtig böse vom DMSB bestraft,
weil wir uns erlaubt hatten die Sicherheit für die Teams vor das Regelmetn zu stellen.
Das fand ich damals ziemlich heftig.
Und jetzt wollen die einen von Sicherheit erzählen, ich lach mich tot.

HECKANTRIEB IST DAS EINZIG WAHRE;
ALLES ANDERE SIND NOTLÖSUNGEN!!!

martin4wd Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 216

06.12.2007 14:41
#33 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Das ist genau das Problem Isa, da machen Leute Sachen von denen sie nix verstehen.
Möchte wissen ob die Bosse vom DMSB je eine Rallye gefahren sind!

Der MSC Fränkische kann einen guten Preis machen, siehe unten.
Ich warte trotzdem erstmal ab.


29.11.2007
Rennoveralls werden 2008 Pflicht bei allen Rallyes
(auch Rallye 200)
Ab 1.1.2008 ist in allen Fahrzeuggruppen auf den Wertungsprüfungen das Tragen von FIA-homologierten Overalls einschl. einer Gesichtshaube, Socken, Schuhe, Handschuhe und langer Unterwäsche gemäß FIA Prüfnorm 8856-2000 vorgeschrieben. Lediglich für den Beifahrer ist das Tragen von Handschuhen freigestellt.
Die Schutzhelme mit der Prüfnorm ECE 22/04 und der Prüfnorm Snell Foundation SA 95 sind ab 1.1.2008 bei allen Rallye-Veranstaltungen nicht mehr zugelassen. Die Schutzhelme mit der Prüfnorm ECE 22/05 sind ab 1.1.2009 bei allen Rallye-Veranstaltungen nicht mehr zugelassen.
(Quelle: DMSB-Information vom 29.11.07)
Mir liegt ein Angebot von OMP-Anzügen vor, die von Sachs-ZF subventioniert werden, der Preis liegt bei EUR 349,00.
Bei Bedarf bitte eine e-mail an webmaster@msc-fr-schweiz.de

Chrissi Offline

Leisepupser


Beiträge: 346

06.12.2007 15:02
#34 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Dann find ich aber das Angebot von Racepro günstiger.
439,-€ für Anzug und Unterwäsche + Werkzeugkoffer.

____________________________________________

martin4wd Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 216

06.12.2007 15:48
#35 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Das wäre auch ein guter Preis.. fehlen nur noch Schuhe und Helm..
Und anprobieren müßte man die Sachen vorher auch mal...

Driftwinkel Offline

Vier-Topf-Zerknallungs-Treibling


Beiträge: 530

06.12.2007 16:35
#36 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Die Handschuhe nicht vergessen

Sandtler hatte für mich die besten komplett Angebote auf der Messe.Die Preise halten sie bis Ende des Jahres.

XXX -
Driftwinkel



Chrissi Offline

Leisepupser


Beiträge: 346

06.12.2007 16:57
#37 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Schuhe und Handschuhe gibt es bei Racepro für 159,-€. Kostet dann genauso viel wie das Angebot von Sandtler.

____________________________________________

Ali G. alias Maja Offline

Leisepupser


Beiträge: 356

06.12.2007 22:03
#38 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Messepreis bei ISA Racing 559€ inkl. zweifarbigem Anzug (kostet bei Sandtler 599€)

--------------------------------------------------
wenn du Zeit du gucken.
http://www.team-grolig.de
Sind auch immer schöne Videos drauf.

Rodi Offline

Leisepupser


Beiträge: 276

07.12.2007 11:15
#39 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten
Am besten NAVC Rallye fahren, da kriegt keiner die Luft abgeschnürt, auch die Autos net. Wenn dort mehr fahren gibt’s auch mehr Rallye´s. Das Monopol von dem Kapitalistischen DMSB sollte ein für alle mal abgelöst werden. Bei einer NAVC Rallye ist es überhaupt keine Frage, ob man die Reifen wechseln darf, auch darf geschraubt werden. Wenn ein anständiger Service gemacht wird, zwischen den WP´s, schließt das auch einige Unfälle aus. Ich kann mich erinnern, wo hier und da mal ein Querlenker abgebrochen ist, oder ähnliches. Bei einer Durchsicht zwischen den WP´s wäre das sicher nicht passiert. Ich höre von denen immer nur Sicherheit, komisch ist nur das sich das nie auf die Kosten auswirkt. Jede Regeländerung die bis jetzt stadtgefunden hat, hat alles nur noch teuerer gemacht. Da sollen wir dann glauben, dass sich alles nur um die Sicherheit dreht????? Es ist im Kleinen wie im Großen, da gibt’s hier mal was und da mal was und schon sind die Zulieferer wieder im Vorteil "alles für die Sicherheit". So langsam wird das echt unglaubwürdig. Ich kann mich noch an die Löschanlage erinnern, auf einmal war sie Pflicht, allerdings nur bei Turbo Autos in der "H"...., also ein G-Auto mit Turbo kann nicht brennen???? Jedenfalls war die Löschanlage im nächsten Jahr nur noch empfohlen. Frechheit. Dasselbe mit der komischen Folie in der Seitenscheibe. bei H-Autos Pflicht, in der G nicht, Tönungsfolie ist allerdings verboten. Also echt, wer soll den da noch glauben, das es sich nur um die Sicherheit dreht. Ich kenne mich nur in der Klasse H aus. ich bin mir sicher, dass in anderen Klassen ähnliches gelaufen ist. Ein starkes Stück finde ich, dass bei Autos unter 2.0 Litern nur ein Bügel Pflicht ist, bei Autos über 2.0 Liter muss es ein Käfig sein. In welcher Klasse fahren denn die schnellsten Autos???? Sicherheit..., ich lach mich Tod, Abzocke trifft´s eher. Wo liegt denn eigentlich der Unterschied bei Reifen mit und ohne E-Kennung??? Welchen Sicherheitsvorteil soll das denn wieder haben??? Wir sollten den NAVC mehr unterstützen. Wenn es umgedreht wäre und der DMSB so wenige Rallye´s hätte, würde keiner von solchen Sachen sprechen. Die können sich das einfach nur erlauben, weil sie groß geworden sind und auf das egoistische Denken der Einzelnen vertrauen.
ackerpanzer Offline

Sprungkuppenüberseher

Beiträge: 82

07.12.2007 12:53
#40 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten
wollte mal fragen, wie es mit der qualität von den anzugen ist. isa und racepro haben glaube ich einen. omp und sandtler und sparco glaube. der sparco anzug hat die ärmel auch so abgesetzt, was ich finde, dass es besser aussieht. wie sind die so von der qualität und so. mir ist wurst, was für ne marke ich kauf. vielleicht kann mir ja noch einer weiterhelfen, ob ich nächstes jahr eine lizenz brauch, weil tageslizens ja wegfällt, oder? wie läuft das dann und was kostet das? vielleicht können sich die personen, die so ein komplettset brauchen und wissen, welches sie wollen, mal hier melden. dann frage ich mal einen packetpreis an. wir bräuchten 3x komplett und team streifenhörnchen 2x.
Linda Offline

Augapfel-Gepiercter

Beiträge: 2.744

08.12.2007 09:08
#41 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten


*Auch einem Vegetarier sollte nicht alles wurscht sein*

Teufelchen Offline

Leisepupser


Beiträge: 289

08.12.2007 16:31
#42 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Zitat von Boxenluder
das treibt wohl einige zum aufgeben:
http://www.rallye-magazin.de/automarkt/s...14-1/index.html

Na ja verständlich oder ? Rallye fahren ist ein Hobby und jetzt kommen die mit so Sachen die sich nicht viele auch noch zusätzlich zum Auto leisten können! Da macht alles keinen Spaß mehr ich stell mir gerade vor bei ca. 25 Grad in einem Auto mit einem Schneeanzug zu sitzen das wird mächtig warm, außer bei der Taunus

Torben Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 91

08.12.2007 18:02
#43 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Irgendwie geht mir die FIA und der DMSB seit einigen Monaten gehörig auf die Eier!

Erst werden an der Nordschleife 3-4m hohe Fangzäune aufgestellt - natürlich mit enormem Sachverstand (Schleusen gegen die Fahrtrichtung offen!).
An manchen Streckenabschnitten haben sie die Fangzäune nicht an die Strecke, sondern vor die Zuschauer (50 Meter von der Strecke weg) aufgestellt. Im Karussell kommt man sich vor wie im Knast!

Dann kam das mit den FIA-Klamotten bei 200er-Rallyes und als nächstes das HANS-System. Oh Mann.

Aber eins muss man den Herren lassen. Was sie machen, machen sie richtig! Motorsport kaputt an allen Ecken und Enden!

Heckantrieb! - Oder läufst du auf den Händen?

Streifenhörnchen Offline

Sprungkuppenüberseher


Beiträge: 54

08.12.2007 20:34
#44 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten
Also wir waren heute (samstag) auf der Motorshow in Essen und da habe ich mit einem der Verantwortlichen vom DMSB (Herr Lenz) geredet.. Ich habe ihn gefragt, was die ganze Sache mit den homologierten Anzügen usw in der Gruppe G für einen Sinn mache, da sich ja immer noch Himmel, Türverkleidung, Rückbank und Teppich im Auto befindet.. Darauf konnte er mir natürlich keine direkte Antwort geben, außer "Dann dauerts länger, bis euch warm wird"... Gruppe G bedeutet doch eigentlich seriennah.. wie oft fängt denn ein "normales Auto" an zu brennen? Wie dem auch sei: da war nicht viel zu reden.. Ich weiß jetzt nur zu 100DMSB% das das HANS system erst Pflicht wird wenn es die FIA vorschreibt und dann auch erst 2 Jahre nach dem dies geschehen ist! Und nach der Aussage von dem DMSB Typ sind es mindestens noch 4 Jahre bis dahin.. Diese angebliche Übergangszeit mit den Anzügen bis August gibt es natürlich auch nicht! Da musste selbst der DMSB-Mensch mir zustimmen, dass es mehr als kurzfristig ist, was sie da entschieden haben..

Als wir auf der Rückfahrt im Bus gesessen haben, haben mir so 2 Kerle erzählt, dass sie beim Sandler für 300€ das Komplettsett bekommen haben! Also ich denk wenn wir da mit ein paar Leuten kommen, gehn die evtl. noch ein bisschen runter! Dann wäre es ja zu halbwegs erschwinglichen Preisen zu haben...
Ali G. alias Maja Offline

Leisepupser


Beiträge: 356

09.12.2007 11:57
#45 RE: Bekleidungsvorschriften ab 2008 Zitat · antworten

Das Komplettset für 300€ ? Das kann ich net glauben. Dann hättn se ja 50% auf den Messepreis bekommen. So wie die am Donnerstag drauf waren is das unmöglich.
Naja, wir warten mal die nächsten Woche(n) ab, vielleicht tut sich ja noch was.
In einem anderen Forum hab ich gelesen, man solle doch das Ende der Motorshow abwarten, vielleicht gebe es ja doch noch ne Übergangslösung.

Der Gückholm hat bestimmt schon ein neues Eisen im Feuer, wenn er seinen Assi Hassi weg bekommt.

--------------------------------------------------
wenn du Zeit du gucken.
http://www.team-grolig.de
Sind auch immer schöne Videos drauf.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen